Intensiv-Seminar mit Florian Severin: Preshow-Work ohne Angst

Datum: 7.6.2018
Beginn: 20 Uhr

Einlaß: 19.30 Uhr
Location: Stadtteilladen Berg am Laim, Baumkirchner Str. 20, 81673 München

 

Zum Inhalt:

– Sie nennen einem wildfremden Passanten auf der Straße den Namen seiner ersten großen Liebe.

– Sie betrachten die Hände einer Zuschauerin und können sagen, ob sie damit in letzter Zeit ein Haustier gestreichelt hat. Nach kurzer Überlegung nennen Sie die Art des Haustieres und den Namen.

– Ein zufällig ausgewählter Zuschauer dreht in einem selbstgemischten Kartenspiel die nur gedachte Karte eines anderen Zuschauers um.

– Eine Zuschauerin trinkt einen Schluck Wasser. Sobald Sie schnippsen, schmeckt das Wasser nach dem Getränk, das sich ein anderer Zuschauer ausgewählt hat,

– Ein Hase zieht die Spielkarte, an die ein Zuschauer denkt.

– Sie spielen mit einem Zuschauer ein Würfelspiel um den PIN-Code seiner Bankkarte. Der Zuschauer würfelt alleine die Zahlen seiner Geheimzahl. Natürlich ohne präparierten Würfel.

– Eine Zuschauer hört Musik aus einem leeren Kassettenrekorder. Sie nennt den Songtitel, den Sie auf eine große Tafel schreiben. Natürlich ohne elektronische Hilfsmittel.

Diese Effekte lassen sich alle sicher und problemlos mit Preshow-Work realisieren.

Überhaupt ist Preshow-Work eine starke, undurchschaubare Technik. Wenn sie richtig eingesetzt wird. Falsch eingesetzt, denken Zuschauer und Zauberer direkt an eingeweihte Zuschauer und Absprachen. Richtige Preshow hat damit jedoch nichts zu tun. Im Regelfall(!) sind die involvierten Zuschauer genauso sprachlos und baff wie das Publikum. Auch sie haben keine Ahnung, wie die kleinen Wunder bewerkstelligt wurden.

Leider fehlt vielen Zauberern die erforderliche Erfahrung und das nötige Wissen. In seinem Seminar gibt Florian Severin alles, was er sich in über vierzehn Jahren erarbeitet hat, preis. Mangelndes Wissen gilt dann nicht mehr als Ausrede!
Aber selbst Künstler, die sich mit Preshow-Work auskennen, meiden diese Technik oftmals aus Angst, dass etwas schiefgehen könnte. Florian Severin nimmt Ihnen in seinem Seminar diese Angst. Lernen Sie (aus den real gemachten Fehlern von Florian) alle möglichen Gefahren und Fehlerquellen kennen, und erlernen Sie Strategien, wie Sie diese umgehen und eleminieren können. Sogar, wie Sie eine Vorführung noch retten können, wenn das „Preshow-Boot den Eisberg bereits gerammt hat“.

Das Seminar dauert 90 Minuten, behandelt ausschließlich das Thema Preshow, zeigt aber auch seine Anwendungsgebiete jenseits der Mentalmagie, zeigt unterschiedliche Strategien und vermittelt Ansätze zu Kunststücken. Es werden wenig konkrete Tricks vorgestellt, aber Möglichkeiten zu unzähligen neuen und eigenen präsentiert. Bitte beachten Sie: Es gibt nichts zu kaufen. Dies ist keine Verkaufsshow, sondern eine echte Masterclass.

Kosten:
Für Mitglieder des „Club der Zauberer“ und des „Zauberring“ & Bewerber, die Bewerberbeitrag zahlen: freier Eintritt
Für alle anderen: 20 €

Anmeldung unter info@zauber-mario.de

Highlight-Seminar: Woody Aragon – Spanische Kartenkunst

Save the Date: Am 17. Mai läßt sich der spanische Großmeister Woody Aragon in die Karten schauen! Woody Aragon ist ein außergewöhnlicher Vertreter der spanischen Schule. Er ist ein herausragender Techniker mit dem Kartenspiel und ein sehr unterhaltsamer Vorführender. Zu seinen zahlreichen Auszeichnungen zählen der Gewinn der Spanischen Meisterschaften, der Ascanio Award, der erste Platz bei McMillan‘s International Convention und der zweite Platz in Kartenkunst bei der FISM 2011.

In diesem Seminar erleben Sie mindestens zwei Stunden lang perfekt konstruierte Kartenkunst, die Spaß macht. Woody stellt dabei sowohl sein aktuelles Buch „Memorandum“ als auch Highlights aus seinem internationalen Bestseller „A Book in English“ vor. Darüber hinaus gibt es einen theoretischen Teil zur Struktur von Kunststücken und Shows und sehr schlechtes Englisch (Woody hat sein Englisch von Lennart Greens Videokassetten gelernt). Woody Aragons Kunststücke sind dabei zum Großteil einfach zu verstehen und nachzuvollziehen.

Das Seminar ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Club der Zauberer München und des Zauberring München; für deren Mitglieder und Bewerber, die den Bewerberbeitrag zahlen, ist der Eintritt frei; alle andere Besucher zahlen eine Teilnahmegebühr von € 20,-.

Datum: 17.05.2018
Beginn: 19.30 Uhr; Einlaß ab 19 Uhr
Location: Altmünchner Gesellenhaus, Adolf-Kolping-Straße 1, 80336 München

DVD Vorstellung mit Denis Behr

Denis Behr – allseits bekannter Kartenspezialist mit Weltruhm hat unlängst eine neue DVD-Kollektion veröffentlicht. Wer mehr über dieses  spannende Projekt erfahren möchte, sollte am 1. März 2018 ins Altmünchner Gesellenhaus (Adolf-Kolping-Straße 1, 80336 München) kommen. Das Programm des Abends wird kein Seminar verspricht aber ca. 45 Minuten höchster Genuss mit und vom Meister persönlich. Für die Mitglieder vom „Club der Zauberer“ und dem „Zauberring“ ist diese Veranstaltung kostenlos, für alle anderen kostet der Eintritt 10€. Beginn: 20.00 Uhr (Einlass 19.00 Uhr)
Anmeldung dafür unter info@zauber-mario.de

Mausgetrixt 2018

Auch in diesem Jahr gibt es wieder Mausgetrixt Shows im Theater Blaue Maus. Der nächste Termin ist der 9. Juni 2018 (Beginn 20.00 Uhr).

Bei Mausgetrixt ist jede Vorstellung eine Premiere – das heißt, es wird sie in dieser Form nur ein einziges Mal geben. Erleben Sie einen spannenden, verblüffenden und witzigen Abend voller Magie und nehmen Sie sich eine (M)auszeit von der realen Welt. Wir freuen uns, Sie im Theater Blaue Maus begrüßen zu dürfen.

Tickets gibt es hier…

Ebersberger Zaubernacht

Am Samstag, 21. April präsentieren wir zum zweiten Mal die „Ebersberger Zaubernacht“. Diesmal als Gala der Munich Magic Conference. Präsentiert wird diese Show in diesem Jahr von keinem geringeren als dem Deutschen Meister der Zauberkunst Luke Dimon.

Mit dabei sind:

  • Luke Dimon (Moderation)
  • Jan Vorg / The Paperman Show
  • Juno / Allgemeine Magie
  • Frederic Schwedler / Manipulation
  • Duo Luko
  • Maxime Maurice / Großillusionen
  • Christoph Borer & Luna Lux / Gedankenübertragung

Tickets für diese Show zum Preis ab 22,00 EUR gibt es hier:

Ok Ticket

MMC 2018: Create the Wow!

Im nächsten Jahr präsentiert der OZ München wieder eine Munich Magic Conference. Unter dem Motto: Create the wow! laden wir am Samstag, den 21. April 2018 wieder in die Ebersberger Musikschule. Auf dem Programm der Konferenz stehen 20 Sessions, eine Talkshow, eine noch geheime Keynote und eine Speakershow. Am Abend besteht die Möglichkeit die Zaubergala „Ebersberger Zaubernacht“ zu besuchen.

Für diese Veranstaltung haben wir eine eigene Website veröffentlicht. Unter www.munich-magic-conference.de gibt es Infos zu allen Referenten, Sessions und die Möglichkeit sich direkt online anzumelden.

Seminar mit Mario Morris

Das Seminar findet am Donnerstag 20.07.2017 um 20:00 im Altmünchner Gesellenhaus, Adolf-Kolping Straße 1, 80336 München, statt.

Details

Der aus Wales / UK stammende Künstler Mario Morris verzaubert seit über 20 Jahren die Zuschauer auf den Straßen der Welt.

Seit 2006 betreibt er die „School of Busking“ und gibt somit seine Erfahrungen und sein Können in der Kunst der Straßenzauberei weiter.
Darüber hinaus ist er regelmäßiger Referent zu dem Thema in Jeff Mc Bride´s Mystery School in Las Vegas.

In Deutschland konnte man Mario bereits mehrfach in den letzten Jahren bei „Bamberg zaubert“ in Aktion sehen, bzw. auch 2016 beim „Magischen Pfingsttreffen“ und einigen Zirkelseminaren.

In diesem Sommer ist Mario Morris wieder zusammen mit seiner bezaubernden Partnerin Veronica in Deutschland zu Gast und bietet interessierten Kollegen wieder die Möglichkeit, mehr über die Geheimnisse des „Buskings“ zu erfahren.

In seinem spannenden Seminar erklärt Mario die Grundlagen der Straßenzauberei, Aufbau einer „Crowd“, Umgang mit Störern und vieles mehr.

Für Mitglieder des „Club der Zauberer“ und dem „Zauberring“ freier Eintritt.
Für alle anderen 20€

Anmeldung unter info@zauber-mario.de

Neuer Vorstand gewählt

Am 30.03.2017 fand in der Gaststätte Bavaria die alljährliche Jahreshauptversammlung statt. Nachdem der bisherige Vorsitzende Markus Laymann nicht mehr für ein Vereinsamt zur Verfügung stand, musste ein neuer Vorstand gewählt werden. Dieser setzt sich nun wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender: Mario Schulte
2. Vorsitzender: Craig Odell
Fachrat: René Frotscher
Kassier: Roswitha Hülser
Schriftführer: Michael Küsters

Außerdem wurden Fritz Obermeier für 15-jährige und Karl Dambach für („Chapeau!“) 65-jährige Mitgliedschaft im MZvD geehrt. Als neues Mitglied wurde Elisa Wax aufgenommen.